Unsere Mission

Das Ziel von Ecotania ist es die besten und natürlichsten Duftkerzen herzustellen, die gut für Dich und den Planeten sind.

The story behind Ecotania

Die Geschichte von Bienchen, Blümchen und dem Regenwald erzählt von unserem Gründer Alex.

Wir hatten bei uns im Garten schon immer sehr viele Obstbäume und konnten stets große Mengen an Obst ernten. Nicht weit von unserem Garten hatte ein Imker seit vielen Jahren seine Bienenvölker stehen, welche unsere Obstbäume bestäubten. Doch als der Imker im Jahr 2016 traurigerweise verstarb und seine Bienenvölker aufgelöst wurden, hatten wir im darauffolgenden Jahr fast überhaupt kein Obst mehr an unseren Bäumen. Der Zusammenhang zwischen fehlenden Bienen und fehlendem Obst war nicht schwer zu erkennen.

"Dies war der Moment, in dem ich beschloss selbst Hobbyimker zu werden und Bienenvölker in unserem Garten aufzustellen."


Und so war es dann auch: Ich wurde zum biologisch zertifizierten Hobbyimker und mit meinen Bienen kam auch das Obst zurück. Das Tolle daran war, dass wir neben dem Obst nun auch zusätzlich Honig, Propolis und Bienenwachs ernten konnten.

Ecotania - Gründer Alexander Kollmann


Ich liebe meine Bienen und lerne sehr viel von ihnen. Auch wenn ich dafür manchmal mit einem Stich bezahlen muss ;) Vor allem das Bienenwachs hat es mir angetan. Ich liebe den Geruch und verarbeite es gerne zu Kerzen weiter.

Während ich eines Abends im Winter Bienenwachskerzen als Geschenk herstellte kam mir folgende Frage: 

"Woraus werden normale Duftkerzen eigentlich hergestellt?"


Bei meiner Recherche fand ich heraus, dass fast alle Kerzen heutzutage aus Paraffin-Wachs hergestellt werden. Zu meinem Erschrecken stellte ich fest, dass Paraffin ein Abfallprodukt der Erdölindustrie ist und ich fragte mich:

"Wer will denn gerne ein Erdölprodukt bei sich zu Hause anzünden und einatmen?"

 
Die Antwort war klar: Niemand will das, jedoch weiß es fast keiner. Ich recherchierte weiter und stieß auf die häufigste Alternative zu Paraffin, nämlich Stearin-Wachs. Aber auch hier fand ich nichts Gutes: Stearin wird entweder aus tierischen Fetten oder aus Palmöl hergestellt. Wow – entweder die Massentierhaltung oder die Abholzung des Regenwalds unterstützen…

Dann fand ich eine vielversprechende Alternative, ein pflanzliches und natürliches Wachs, das Soja-Wachs. Soja-Wachs wird als die umweltfreundliche Alternative vermarktet und auf den ersten Blick scheint dies auch so: Soja ist eine nachwachsende Pflanze und das Wachs ist somit natürlich, vegan, umweltfreundlich und frei von Giftstoffen. Doch beim Blick hinter die Kulissen fällt auch dieses Kartenhaus zusammen.

Die Nachfrage nach Soja steigt weltweit so stark an, dass die Anbauflächen nicht mehr ausreichen und deswegen wertvolle Regenwaldflächen abgeholzt werden.

"Der Regenwald wird nicht nur für Palmöl abgeholzt, sondern auch für Soja!"


Dies geht sogar so weit, dass im Osten von Paraguay fast keine Regenwälder mehr vorhanden sind, da über 92% davon bereits zerstört wurden. Nun wird im Gran Chaco, einem Gebiet zwischen Paraguay, Bolivien und Argentinien täglich eine Regenwaldfläche von 3.000 Fußballfeldern abgeholzt, um Platz zu schaffen.

Als ich dann im Anschluss noch über all die synthetisch hergestellten Duftstoffe erfuhr, die heutzutage in fast allen Duftkerzen verwendet werden, hatte ich genug gelesen.

Die Antworten meiner anfänglichen Frage waren somit folgende:

"Fast alle Duftkerzen werden aus synthetischen Duftstoffen und Wachs hergestellt, welches entweder die Erdölindustrie, die Massentierhaltung oder die Abholzung des Regenwalds unterstützt."


An diesem Abend dachte ich mir: „Das darf so nicht sein, das muss anders gehen. Ich muss es anders machen!“ Dies war der Moment, an dem ich wusste:

"Ich will die besten und natürlichsten Duftkerzen herstellen. Duftkerzen, die unserem Planeten nicht schaden, sondern diesen zu einem noch besseren Ort machen!
Schritt für Schritt, Produkt für Produkt."


Dies war die Geburtsstunde von Ecotania. Ecotania leitet sich übrigens von "Eco-friendly/ecology" und "Botanika" ab und steht für den Ort, an dem die Menschen im Einklang mit der Natur leben. Ein ewiger Kreislauf aus Geben und Nehmen. Wir wollen ein Teil von diesem Kreislauf sein und richten unsere Produkte danach aus.

Somit ist 0% Plastik und Zero-Waste bei unseren Produkten und der Verpackung der einzig richtige Weg. Einen großen Wert legen wir darauf, dass all unsere Inhaltsstoffe natürlichen ursprungs sind. Wir nehmen somit nur die besten Rohstoffe schonend von der Natur und schließen den Kreislauf aus Geben und Nehmen durch unsere Zusammenarbeit mit Naturschutzorganisationen. Denn für jedes verkaufte Produkt wird gespendet.

Dies ist unser Beitrag zu einer besseren Zukunft, denn wir wollen nur gemeinsam mit der Natur wachsen.

"Die Zeit von Produkten und Unternehmen, welche nur auf Kosten der zukünftigen Generationen wirtschaften muss enden."


Täglich entstehen neue Produkte, die über keinerlei Werte verfügen und zusätzlich auch noch schlecht für die Umwelt sind. Aber so darf und kann es nicht weitergehen. Und das sehe ich als die Aufgabe unserer Generation an, denn wir haben erstmals die Wahl.  

Es liegt in unserer Hand, die Zukunft zu gestalten. Als Konsumenten wählen wir mit jeder einzelnen Kaufentscheidung, in welche Richtung es gehen soll. Sollte es keine umweltfreundliche Alternative geben, dann müssen wir diese eben selbst schaffen.

Unsere Start-ups müssen es anders machen, denn sie sind die Unternehmen von morgen. Aus diesem Grund müssen wir heute schon die Werte schaffen, welche zum Standard von morgen werden sollen.

"Es liegt in unserer Hand, die Zukunft zu gestalten, da die Unternehmen, die wir heute aufbauen den Standard von morgen setzen."


Dies ist mein Weg und zugleich der Weg von Ecotania. Unsere exklusiven Duftkerzen sind unsere erste Produktlinie und stellen zugleich den Stein dar, der alles ins Rollen bringen soll. Denn es gibt noch so viele weitere Produkte, welche nur darauf warten verbessert zu werden!

Alex

Gründer von Ecotania

Du hast die gleichen Werte wie ich? Lass uns in Kontakt treten! Melde dich gerne direkt bei mir unter alex@ecotania.com. Denn nur zusammen können wir die Welt zu einem besseren Ort machen!

Related Posts

Your post's title

October 23, 2017admin

Your post's title

October 23, 2017admin

Your post's title

October 23, 2017admin